banner

Nachricht

May 02, 2024

BOB MAINDELLE: Denken Sie über eine Ersatznabe nach, wenn Sie einen Bootsanhänger haben

Dieses Foto zeigt das Ersatznaben-Kit des Autors, die zum Entfernen und Ersetzen der Nabe erforderlichen Werkzeuge sowie eine Reihe von Anweisungen, die er auf der Grundlage der auf die harte Tour gewonnenen Erkenntnisse verfasst hat.

Ich verließ das Haus am Dienstagmorgen etwa 70 Minuten bevor ich mich mit meinen Kunden zu einem morgendlichen Angelausflug auf Stillhouse treffen sollte. Ich hielt an, um zu tanken, und fuhr weiter zu unserem Treffpunkt.

Es war etwa 5:30 Uhr und noch dunkel. Im Rückspiegel auf der Fahrerseite bemerkte ich in einiger Entfernung hinter mir ein Auto. Als ich auf die Scheinwerfer des Autos schaute, stimmte etwas nicht. Ich schaute etwas genauer hin und sah zunächst etwas, das wie ein Wasserstrahl aussah, der aus dem Boot kam (was keinen Sinn ergab, da weder im Tauchbecken noch irgendwo anders im Boot Wasser war).

Ein paar Sekunden später wurde klar, dass es sich bei „Wasser“ tatsächlich um Rauch handelte, der aus einem defekten Lager am Rad auf der Fahrerseite meines Anhängers kam.

Nachdem ich vor etwa zweieinhalb Jahren ein ähnliches Szenario erlebt hatte, auf das ich nicht gut vorbereitet war, und dadurch das Einkommen für den Angelausflug an diesem Tag verloren hatte, war ich dieses Mal viel besser vorbereitet.

Ich schaltete sofort meine Vier-Wege-Blinker ein und fuhr an der ersten breiten Stelle auf der Straße los, die ich finden konnte. Ich rief meine Kunden an, informierte sie über den Vorfall und teilte ihnen mit, dass ich sie etwa 20 Minuten nach der Beurteilung der Situation zurückrufen würde.

Hinter dem Sitz im Fahrerhaus meines Lastwagens hatte ich ein Set für genau diesen Notfall zusammengestellt. Dieses Kit enthielt eine Ersatznabe, komplett mit Dichtungen, Innen- und Außenlagern, Fett, einer Unterlegscheibe, einer Kronenmutter, einem Splint und einer Staubkappe.

Dieses Kit enthielt auch die speziellen Werkzeuge, die für diese Arbeit erforderlich waren, darunter einen 7/16-Zoll-Schraubenschlüssel, eine Wasserpumpenzange, eine Spitzzange, eine gebogene Spitzzange und einen Kugelhammer und einen Vier-Wege-Schraubenschlüssel sowie Lappen und ein Paar Nitrilhandschuhe.

Wie in den meisten modernen Fahrzeugen verfügt mein Lkw über einen kleinen Scherenwagenheber unter dem Beifahrersitz.

Als das das letzte Mal passierte (und das erste Mal, dass es mir passierte), war ich mit dem Prozess zum Wechseln meines Hubs nicht vertraut und sah mir YouTube-Videos an und rief ein paar Freunde an, um die Dinge herauszufinden, während ich am Straßenrand gestrandet war.

Da ich daraus gelernt habe, habe ich eine Reihe von Anweisungen getippt, die ich als Leitfaden für die Zukunft verwenden werde.

Am Dienstag befolgte ich diese Anweisungen, stellte meinen Lkw ab, stellte das Getriebe in die Parkstellung und betätigte die Notbremse. Während die Reifen des Anhängers noch auf dem Boden lagen, habe ich die Radmuttern am defekten Rad mit dem Vier-Wege-Radschlüssel gelöst (den ich habe, weil der Radschlüssel, der mit meinem LKW geliefert wurde, nicht zur Radnabengröße meines Anhängers passt).

Als nächstes platzierte ich den Scherenheber unter der Achse des Anhängers auf der Fahrerseite und hob den Anhänger an, bis der Reifen etwa einen halben Zoll Abstand zum Boden hatte. Dann habe ich die fünf Laschen sowie den Reifen und die Felge entfernt.

Ich benutzte den Hammer und die Wasserpumpenzange, um die Staubkappe zu entfernen, und dann benutzte ich beide Sätze Spitzzangen, um den Splint zu entfernen, mit dem die Kronenmutter befestigt war.

Ich begann noch einmal mit der Wasserpumpenzange, um die Kronenmutter zu lösen, stellte jedoch fest, dass sie bereits locker genug war, um von Hand gedreht zu werden, also zog ich sie vollständig zurück und entfernte sie und die große Unterlegscheibe dahinter.

Mit dem 7/16-Zoll-Ringschlüssel löste ich die beiden Schrauben, mit denen die Bremssättel der Scheibenbremse befestigt waren, und legte die Bremssattelbaugruppe vorsichtig beiseite, unter die Achse.

Durch leichtes Ziehen an der Bremstrommel ließen sich die Nabe und alles darin (Dichtung, kaputte Lager und Fett) sauber lösen.

Ich reinigte die Spindel mit einem Lappen und platzierte die Ersatznabe (mit Dichtung, Innenlager und Fett) wieder dort, wo die alte gerade hergekommen war.

Ich habe das äußere Lager angebracht, die große Unterlegscheibe dahinter platziert und dann die Kronenmutter aufgeschraubt, bis sie fest an der großen Unterlegscheibe anliegt. Dann packte ich die Bremsscheibe und versuchte, sie hineinzuschieben und herauszuziehen, um zu prüfen, ob sie locker war. Um sicherzustellen, dass kein Spiel vorhanden war, steckte ich den Splint durch die Spindel und die Kronenmutter.

Ich habe die Bremssättel mit dem 7/16-Zoll-Ringschlüssel wieder eingebaut, um beide Bremssattelschrauben festzuziehen.

Ich habe den Reifen und die Felge auf die neue Nabe gesteckt und die Laschen festgezogen. Dann habe ich den Anhänger mit dem Wagenheber abgesenkt, den Wagenheber entfernt und die Radmuttern ein letztes Mal festgezogen.

Der letzte Schritt bestand darin, die neue Staubschutzhülle wieder festzuklopfen.

Nachdem der Bremssattel wieder montiert war, rief ich meinen Kunden an, um ihm mitzuteilen, dass wir seinen Angelausflug noch versuchen würden. Dieser gesamte Vorgang dauerte etwa 40 Minuten und ermöglichte es mir, den für diesen Morgen geplanten Angelausflug dennoch durchzuführen.

Nachdem ich das schon zweimal durchgemacht habe, möchte ich Sie dringend bitten, ernsthaft darüber nachzudenken, eine Ersatznabenbaugruppe bei sich zu haben, wenn Sie ein Boot transportieren. Ich würde es als ebenso praktisch und notwendig erachten wie ein Ersatzrad.

Meine Frau und ich dachten über Alternativen nach, die mich alle einen Tagesverdienst gekostet hätten, einschließlich des Wartens, bis ein Teileladen öffnete, und der anschließenden Bitte an jemanden, einen Hub zu kaufen und zu mir zu bringen, oder noch schlimmer, das Abschleppen des Bootes auf einen Tieflader zu einer Reparaturwerkstatt.

Obwohl ich mich auf diese Veranstaltung gut vorbereitet fühlte, erkannte ich im Verlauf des Prozesses zwei Dinge, die ich für die Zukunft verbessern konnte.

Erstens war das Herausdrehen der Bremssattelschrauben mit einem Ringschlüssel ein langsamer Vorgang, aber es gab dort nicht genügend Spielraum, um einen Ratschenschlüssel zu verwenden. Also habe ich mir einen Ratschen-Ringschlüssel besorgt, um das Entfernen der Schrauben beim nächsten Mal einfacher und schneller zu machen.

Schließlich stellte ich fest, dass ich die Ersatznabe zwar vorgefettet hatte, nach dem Einbau jedoch noch mehr Fett erforderlich war, um die Nabe vollständig zu schmieren. Obwohl dies sicherlich warten konnte, bis ich wieder zu Hause war, fügte ich meinem Set eine kleine 3-Unzen-Fettpresse im Kartuschenstil hinzu, damit ich das Lager gleich nach dem Einbau mit Fett füllen konnte.

Als sich der Staub gelegt hatte, versuchte ich, die Nabe zu reparieren, deren Lager ausgefallen war. Dabei stellte ich jedoch fest, dass die Innenseite der Nabe durch die Reibung der Spindel in der kurzen Zeit zwischen dem Lagerausfall und dem Anhalten des Fahrzeugs stark zerkratzt war. Daher habe ich diese Nabe durch eine neue ersetzt, so dass ich jetzt einen Ersatznabe habe, der wieder einsatzbereit ist.

Eine komplette Nabe mit Dichtung, Lagern und Fett kostet zwischen 45 und 90 US-Dollar, abhängig von der Anzahl der Nocken, die Ihr Rad benötigt. Wenn man die Kosten eines ruinierten Angelausflugs in Kombination mit den Kosten für die Rettung bedenkt, kann es von Vorteil sein, ein solches Kit im Voraus zu kaufen und zu wissen, wie man es benutzt.

Angesichts der Tatsache, dass mein Lebensunterhalt den Zugang zu den Seen unserer Region erfordert und der Wasserstand in den Seen unserer Region mit jeder Passage weiter sinkt …

Anmeldung

Halte es sauber.Bitte vermeiden Sie obszöne, vulgäre, anstößige, rassistische oder sexuell orientierte Sprache.BITTE SCHALTEN SIE IHRE FESTSTELLTASTE AUS.Drohen Sie nicht.Drohungen, einer anderen Person Schaden zuzufügen, werden nicht toleriert.Sei ehrlich.Lügen Sie nicht wissentlich über irgendjemanden oder irgendetwas.Sei nett.Kein Rassismus, Sexismus oder irgendeine Art von Erniedrigung gegenüber einer anderen Person.Sei proaktiv.Verwenden Sie den Link „Melden“ in jedem Kommentar, um uns über missbräuchliche Beiträge zu informieren.Teile mit uns.Wir würden gerne Augenzeugenberichte hören, die Geschichte hinter einem Artikel.

Sehen Sie sich die von den Trainern der Spieler bereitgestellten Kolumnen zu den zukünftigen Stars an.

Leider gibt es keine aktuellen Ergebnisse für beliebte Bilder.

Leider gibt es keine aktuellen Ergebnisse für beliebte Videos.

Leider gibt es keine aktuellen Ergebnisse für beliebte kommentierte Artikel.

Halte es sauber.BITTE SCHALTEN SIE IHRE FESTSTELLTASTE AUS.Drohen Sie nicht.Sei ehrlich.Sei nett.Sei proaktiv.Teile mit uns.
AKTIE